kleiner tod

Februar 12, 2016

warum sollte es nicht so sein, dass todesphantasien, gern auch in f, treue begleiter sein können? mir scheint alles bunter dadurch. der tod kommt nicht vor in der sprechblaskultur. ach, wir kulturgebeutelten, o, wir kulturgeburten, kaum ist sprache, schon ist ich. und ich, was soll das sein? das wir geht dem ich voraus. das ich ist eine ableitung. mir gefällt das. eine ableitung sein. warum nicht? ich brauch diesen quatsch nicht: individuum: im sinne von: autark: bullshit: im sinne von: bullshit

namenlos/lost in name

Februar 4, 2016

hab

als sei es so gewesen

einen tag herausgehoben oder

zwei darin geburt und müde nasen

die vom tod nichts riechen wollen darin

ein anderer satz dessen rhythmus bedeutet

er sei hängebrücke

zwischen

sein

und?

sinn

zischten

anbei zwängekrücke

und gewese über groll und graben und grein

eintagssoll-erfüllt und müder sah men in

in der vorstandsdrüse eingefroren

während ich face to fake die

gesichter herausgehoben

hab

Oktober 3, 2015

haltung wahren

dem unaussprechlichen

gegenüber / bis

gegenden über den worten

hängen die sie tragen

fingersehprogramm

August 16, 2015

zehn-finger-schreib-diskurs

meist aus plastik oder plaste oder hutschnur ja manchmal auch aus hutschnur

wie man sagt und dann kommen sie auch zahlreiche unter den erschienenen

und erschienenenen man weiß ja nie es könnten umstände unter den dudu-zeigefingern lungern

und da ist kein spachrohr gewieft und gewitzt genug standzuhalten ach schreibst du wieder ohne punkt und komma ja zehntausend anschläge pro zunge und du bist dabei denn du bist leiter des kurses oder kussleiter da gibt es kein entrinnen och muss ja auch nicht ich bin gerne leiter wie war der name doch gleich zehn-finger-schreib-diskuss ist ja albern naja was will man machen das hat auch mit der stadt zu tun in der man wohnt diese hier wie soll ich sagen ist selbst schon in etwa albern genug da fahren autos ohne dach auf flächen nur für autos und manchmal sind da lichter und die autos ohne dach auf den flächen nur für autos und achso auch für zweiradmöbel bleiben stehen einfach so ist doch albern und da soll schreiben stattfinden mit der zunge das wundert niemanden glaub mir das provoziert nicht das ist schon beinahe ein performativer gartenzwerg aber mach ruhig wer spricht eigentlich grad ich habe ein wenig den überblick verloren aber mach ruhig mach ist ja auch schön beschäftigung und was zu tun mach boom den laden in da innencity dieser text ist auch nur aus dem endlos faden nebensatz des seins wenn man pathetisch enden mag und zehn finger sind viel und hutschnur bleibt hutschnur

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.048 Followern an

%d Bloggern gefällt das: