fingersehprogramm

August 16, 2015

zehn-finger-schreib-diskurs

meist aus plastik oder plaste oder hutschnur ja manchmal auch aus hutschnur

wie man sagt und dann kommen sie auch zahlreiche unter den erschienenen

und erschienenenen man weiß ja nie es könnten umstände unter den dudu-zeigefingern lungern

und da ist kein spachrohr gewieft und gewitzt genug standzuhalten ach schreibst du wieder ohne punkt und komma ja zehntausend anschläge pro zunge und du bist dabei denn du bist leiter des kurses oder kussleiter da gibt es kein entrinnen och muss ja auch nicht ich bin gerne leiter wie war der name doch gleich zehn-finger-schreib-diskuss ist ja albern naja was will man machen das hat auch mit der stadt zu tun in der man wohnt diese hier wie soll ich sagen ist selbst schon in etwa albern genug da fahren autos ohne dach auf flächen nur für autos und manchmal sind da lichter und die autos ohne dach auf den flächen nur für autos und achso auch für zweiradmöbel bleiben stehen einfach so ist doch albern und da soll schreiben stattfinden mit der zunge das wundert niemanden glaub mir das provoziert nicht das ist schon beinahe ein performativer gartenzwerg aber mach ruhig wer spricht eigentlich grad ich habe ein wenig den überblick verloren aber mach ruhig mach ist ja auch schön beschäftigung und was zu tun mach boom den laden in da innencity dieser text ist auch nur aus dem endlos faden nebensatz des seins wenn man pathetisch enden mag und zehn finger sind viel und hutschnur bleibt hutschnur

halt mich rar

Juli 1, 2015

es ist die klassische angst, die mich vom schreiben abhält.

und was ist das schon: schreiben?

es ist das klassische abhalten der angst vom schreiben.

wer hält die angst vom schreiben ab? wer hält die klassische angst?

und was ist das schreiben: schon?

es ist die angst vor dem klassischen schreiben, die abhält und auf.

und schönschreiben ist das: was?

es ist die klassische angstschrift, die hält,

was das scheiben schon ist: und

mitsprache

Mai 29, 2015

in den einschreibekulturen deiner ähnlichkeiten

hängt unter vielen ein bild von

einem unbekannten laut

du nimmst an er sei von bedeutung

so wie das fernsehflimmern oder das stehenbleiben in einer vollen tram oder der magensaft wetterfühligkeit das klemmende ssssss der tasssssstatur oder die ameise auf dem marmorboden oder die zugspitze das kackenmüssen das kacken der kot die ‘strahlende’ sonne … ach, du kennst dieses spiel … hier herrscht langeweile aber was ist schon langeweile auch so eine angelegenheit unter vielen und du baust einen laut drum

oder keinen laut sondern leise verbaut

in die ähnlichkeit unserer einschreibekultur

wenn

Mai 20, 2015

existiert diese seite noch?

ja,

wenn ich das wüsste!

mir fehlen die worte

der sorte: legitim für

und/oder wider

ja

wenn nicht – das wüsste

ich

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.999 Followern an

%d Bloggern gefällt das: