so?

Februar 10, 2015

auf dem boden wie in den regalen der bibliothek: überall auslegeware.

wie verhält es sich damit? ich sitze derweil am bibrechner und schreibe, verzweifelt nach ansporn suchend:

„auf dem boden wie in den regalen der bibliothek: überall auslegeware.“

aber das ist nur ein wahrnehmungsatz mit dem augenkrampf einer zeichensuche.

wie verhält es sich damit?

verhallt der satz verhalten?

(wann) geht die sprache im kopf wieder los?

ist das ein lebenszeichen oder

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: