das ich ist ein einhorn

April 23, 2014

darf ich fragen?

bist du beobachter?

hängst du an deiner wahrnehmung?

liest du diesen text?

 

bist du verortet?

in deinem namen?

in deinem körper?

in deiner stadt?

wohnst du in deiner stadt oder

wohnt sie in dir?

bist du das interface zwischen deinem körper und dem ort?

oder bist du deren verhältnis?

(pausen)

bist du das gras, wenn du sagst ‚gras‘?

oder bist du es, wenn du deine aufmerksamkeit aufs gras richtest oder

bist du es, wenn du sie darauf richtest ‚gras‘ zu sagen? mit oder ohne gras?

(denkst du jetzt ans kiffen?)

bist du im wort? bist du am wortrand? bist du das wort?

(brot)

bist du der ursprung deiner metaphysik?

bist du der endpunkt deiner metapher?

bist du dein eigenes dispositiv (bist du (f)linkisch finkisch)?

bist du die fälschung deiner subjektivität? deiner individualität? bist du die fälschung deiner authentizität?

(‚du musst noch viel an deinem auftreten arbeiten, wenn du authentisch sein willst‘)

bist du?

frage ich dich?

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: