soundscape

Januar 28, 2014

das ohr formt die form des klanges aus dem klang

das auge gibt sich die form die es gibt und bleibt sich

selbst auf distanz ist sich objekt das hören ist nicht

hörbar

und nichts als das hören ist die welt

aus der das ohr sich baut

vertraut und unauffindbar ist der ton das auge fliieht

in die mittel

punkte währenddessen

 weilt das ohr

im ohr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: