anthronautenfutter

Januar 14, 2014

aber es ist leicht gesagt:

du kommst aus dem staunen nicht mehr raus.

hoppelst wanderwillig wie ein babbelndes besuchskaninchen – breitbildäugig – durch die sprache und siehst den anfang deiner panoramainszenierung nicht und nichts ist scharf und siehst die inszenierung nicht und nicht den anfang [wo ist schon anfang wenn sprache dort ist und sprache ist immer der anfang

der sprache –

wo]

erleichtert flüsterkullern deine augen dich:

du bist dir selbst der blinde fleck

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: