update

Dezember 17, 2012

aus diesem tag herausdenken.

suppentag. oben schwimmen die glasaugen von einem blinden fleck zum nächsten. mittlerweile grüßt das murmeltier sekündlich. du weißt nicht, ob werden sich lohnt.

erklären musst du dich nicht. das war gestern schon dran. da waren gesten schon und gesichtsgleise stillgelegt. es genügen die schlagworte. die sieben tags in der woche. variationen des nachtröchelnden nichts. es bleibt der morgendliche, morgenfrische flachbrustatem deiner nanonymität.

es wächst dir das herz zur tretmine heran. das ist dein werdengeblieben. ein voller tretminkalender. da denken die zellen dahin. da bleiben die schuppen der einzig aktive fall zwischen den zellen. textzelle, sag textzelle, dann spricht es sich belebter, dann sind da die füße auf deinem spröden organ.

vielleicht ist es ein letzter sekundenklebergruß des murmeltiers. du weißt nicht, ob wenden sich lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: