bodypainting / einschreibungsliste

Oktober 11, 2012

heute möchte ich Euch einblick in meinen leibeskanon gewähren. all diese menschen/werke/ereignisse haben mich zum denken gebracht. nicht überraschend ist die beinahe glänzende abwesenheit wissenschaftlischer texte. die regen mich selten zum denken an, sondern vertiefen oder strukturieren vielleicht. denken beginnt für mich beim spüren/wahrnehmen von problemen. vollkommen unvollständig ist das alles, wie sonst? manches dafür kommentiert. ist doch auch schon was.dafür bunt durcheinander. nun los:

marina abramović: lips of thomas

john cage: 4,33 / empty words

samuel beckett: happy days / quad 1+2 / endspiel (die inszenierung von tabori, wow)

william forsythe ( hier ist es vor allem das verhältnis körper zu sich zu körper zu raum, was mich an seinen arbeiten zutiefst beeindruckt)

björk ( ganz klar, dieses fabelhafte digitandrogyne ihrer stimme / ihre kindlich-reife weiblichkeit so unabhängig scheinend von allem ‚frau‘-sein)

aphex twin (ein körperloses körperstimmenwesen in allen verschränkungen)

chris cunningham (ergibt sich daraus fast von selbst. ein begnadeter videokünstler. siehe u.a. „all is full of love“ und „come to daddy“)

man ray: (bodypainting der anderen art)

elfriede jelinek: die klavierspielerin

sarah kane: 4.48 psychose

heiner müller: hamletmaschine / landschaft mit argonauten

gottfried helnwein

sasha waltz: körper/S/noBody

ballet preljocaj: empty moves 1+2

les ballet C de la B / alain platel: out of context – for pina

pina bausch: café müller

michael haneke: funny games (voyeurismus, lust am leid anderer, ertappt fühlen, unerträgliches nichts aushalten, die eigene anspannung dabei, mehr zu wollen, es verwerflich zu finden, doch weiter und weiter schauen, ins erwartbare, enttäuschung? weil das ende so harmlos erscheint? ja/nein/ bin ich verantwortlich für meine lust an den qualen? wurde ich nicht unentwegt darum gebeten, auszuschalten?)

helmut oehring: dokumentaroper / blauwalddorf / wozzeck kehrt zurück (ein schlüssel  für jeden, der über den rand der existenz schauen will. nur mut, es lohnt sich.)

daniela seel: ich kann diese stelle nicht wiederfinden

kazuo ohno (butoh-wurzel)

olga neuwirth/jelinek: lost highway (geniale adaption des films von lynch)

ludwig wittgenstein: tractatus logico-philosophicus / philosophische untersuchungen (einmal das ich am rand der welt, einmal mittendrin.)

michel foucault: die anormalen / wahnsinn und gesellschaft

herta müller: atemschaukel / reisende auf einem bein

friederike mayröcker: ich bin in der anstalt

 

fazit: dies sind alles wahrlich große leibesübungen unterschiedlichster art. schlüsselfunktionsfähig.

dieser blogeintrag muss nicht gelesen werden. ganz klar. 😉 mir war er ein auffrischen und aufrütteln von körpererinnerungen. es könnte fortgesetzt werden. das wäre aber dem körper zu ermüdend.

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Antworten to “bodypainting / einschreibungsliste”

  1. ich kenne nicht alles, was du erwähnst, einiges kenne ich und mag es nicht, das meiste aber geht sehr in die richtung, die auch mich inspiriert. besonders schön wird es, finde ich, wenn sich die eingeschriebenen erfahrungen des einmal gelesenen mit anderen gelesenen und eigenen erfahrungen verbinden. diese art der intertextualität finde ich besonders wertvoll. als würde eine tür geöffnet. ob man dann eintreten kann, ist noch einmal eine andere frage.

    • oh ja, da hast Du vollkommen recht. für mich ist jedes werk auch gerade deshalb so wichtig, weil es sich mit dem anderen mischt, es erweitert, die verschmelzung zu einer neuen perspektive führt. so etwas schafft in meinen augen, in meinem körper auch nur die kunst.

  2. snoopylife said

    dem leib einerlei ein verliebt. — > anders ausgedrückt: einverleibt! 🙂
    oder so: beeindruckender kanon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: