kubakrise

Juli 27, 2012

im café sitzen und intellektuell ausschauen. wenigstens ein anfang.

 

im hintergrund die bongos von gestern. dazu eine bogentremolierende geige. südamerikagefühle. eher mittelamerika. kuba vielleicht. da war ich noch nie. da und da auch nicht. sitze in leipzig. vor mir der übliche tee. english breakfast. 16.35 uhr.

das gefühl entscheidet also über den ort, an dem ich noch nie war, denke ich bei mir. dann fällt mir ein, dass es doch immer so ist. irgendwie. das gefühl rummst die haltung. fickt sie. nicht die gründe. die sind nur ausreden. topping. spielzeug fürs bewusstsein. wie das ich eine murmel ist. gefangen im kopf rollt es vor, zurück, mal dahin mal dorthin. mal verwirbelt es sein wahnwesen und all die wahnwesenden gleich mit. immer auf der suche nach sich selbst. dabei: es gibt kein richtiges ich im falschen. könnte adorno sagen oder jemand, der adorno kennt oder zu kennen glaubt. wieder so ein ich. aber auch: das ich ist ein autopoietisches system. könnte jemand sagen, der schon von luhmann gehört zu haben glaubt. auch wieder so ein ich.

nun der exakt-mögliche zeitpunkt:

the bongos in the background of yesterday. Vielleicht ist Kuba. Ich war noch nie. Da und nicht da. Sitzen in Leipzig. T-Stück vor mir, wie üblich. Vielleicht ist Kuba. Ich war noch nie. Nein, nicht da. Sitzen in Leipzig. Machen Sie das vor mir, wie üblich. Vielleicht ist Kuba. Ich war noch nie. Nein,. Sitzen in Leipzig. Tun Sie dies für mich, wie üblich. Vielleicht IST Kuba. Ich War Noch Nie. Nein. Sitzen in Leipzig. Tun stirbt FÜR MICH SIE, Wie üblich. wie üblich.

übel-ich.

vielleicht

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: