zuhörigkeit

April 16, 2012

momentan fällt mir das schreiben schwer. zu nah bin ich an mir dran. und wegschreiben mag nicht funktionieren. ich bin müde, traurig, gekränkt, depressiv und selbsthassend. derzeit. und das gehört hier nicht her. nicht in die texte. nicht in das, was mir wichtig ist zu sagen. und selbstmitleid gehört hier nicht her. es ödet mich an, so darin versunken zu sein. deshalb aber schreibe ich nicht. nicht hier. es gibt eine basteleien, einige dinge und einige wörter, notiert in den wenigen hellen momenten. nur worttasten/tatzen derzeit. zwei drei dann reicht die konzentration nicht mehr. und anschließend nicht mehr die freude. und anschließend nicht einmal mehr der atem. binnen sekunden.

all das gehört hier nicht her. wie die musik derzeit nicht in mein leben gehört (werden kann). was braucht es mehr als ein ticken der uhr, als einen boden, als das liegen darauf. auf dem rücken, die augen geschlossen, die hände ineinander verschränkt. das ist drin. mehr geht nicht.

es ist die ruhe, die ich brauche für die anderen texte. für die texte, die hier sein können. die weit genug weg sind, vom versunkenen ich. diese ruhe ist es,

die noch nicht nachklingt, die nur bleibt, wenn ich allein für sie da bin, die ich noch nicht mitnehmen kann in andere sprachen. das hinÜbersetzen ist außer betrieb.

und da es die ruhe noch nicht gibt oder noch zu wenig, kommt nur solch ein text heraus, zustande/zulage. ein text, der nicht hierher gehört.

nicht, wie ein anderer auf seine jeweilige weise.

und doch: ein text, der sehr wohl hierher gehört, weil er passender nicht sein kann.

 

Eine Antwort to “zuhörigkeit”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: